Startseite

Werbepartner der Freiwilligen Feuerwehr Honerdingen

       
     
       
       
       
       
       
       
       
       
Werbepartner
Einsatzabteilung
Erfahren Sie mehr.
 
Jugendfeuerwehr
Erfahren Sie mehr.
 
Kinderfeuerwehr
Erfahren Sie mehr.
 
Spielmannszug
Dienstplan 2016 ist online.
Erfahren Sie mehr.

Willkommen bei der Feuerwehr Honerdingen


Die Freiwillige Feuerwehr Honerdingen (Niedersachsen, ca. 90 Kilometer südlich von Hamburg und 60 Kilometer nördlich von Hannover) ist eine Ortsfeuerwehr der  Stadt Walsrode. Walsrode ist bekannt durch den weltgrößten Vogelpark und den Dichter Hermann Löns.

Aus rund 105 aktiven Mitgliedern besteht unsere Feuerwehr und teilt sich in den folgenden Abteilungen auf: Einsatzabteilung, Altersabteilung, Kinderfeuerwehr,  Jugendfeuerwehr und Spielmannszug. In der Einsatzabteilung sind zur Zeit 49 Kameraden, davon 16 weiblich, aktiv und versehen zweimal im Monat ihren Dienst im Gerätehaus. Dazu kommen viele Stunden Sonder- oder Arbeitsdienste. Im Jahr 2015 wurden zum Beispiel mehr als 4500 Stunden ehrenamtliche Arbeit, allein durch die Mitglieder der Einsatzabteilung geleistet.

Für alle Mitglieder ist die Feuerwehr eine reine "Nebenbeschäftigung, Ehrensache und Ehrenamt", denn jeder hat einen Beruf dem er Tag für Tag nachgehen muss. Vom Industriemechaniker bis zum Zimmermann finden sich viele handwerkliche Berufe in der Ortswehr, aber auch Verwaltungsfachangestellte, Beamte, Landwirte und Selbständige sind unter den Feuerwehrleuten.

Die Feuerwehr Honerdingen hat auf Kreisebene eine zusätzliche Aufgabe, neben dem normalen Brandschutz, übernommen. Im Dekontaminationszug ist die Wehr seit 2004 tätig. Der Fachzug in der Kreisbereitschaft Umwelt wird im gesamten Landkreis bei Unfällen im Gefahrgutbereich eingesetzt.

Einsatzschwerpunkt unserer Feuerwehr ist mittlerweile die überörtliche Nachbarschaftshilfe. Die meisten Einsätze (ca. zwei Drittel) werden in den Nachbarorten abgeleistet. Gefahrenschwerpunkte in der Ortschaft Honerdingen sind das Honerdinger Gewerbegebiet, das stetig wächst, die Sandkuhle,die Bundesstraße 209, die Eisenbahnstrecke Walsrode-Soltau und mehrere landwirtschaftliche Betriebe. Zusätzlich ist die Ortswehr Honerdingen für zehn Brandmeldeanlagen zuständig bzw. mit zuständig. Die Ortswehr Honerdingen kann mit zwei Sirenen im Ort alarmiert werden. Außerdem ist eine stille Alarmierung möglich. Die Mitglieder der Feuerwehr Honerdingen sind mit 31 modernen Digitalmeldern ausgestattet.
Jubiläum Feuerwehr Honerdingen

Was für ein Jubiläumsjahr

75. Jahre Feuerwehr Honerdingen

Die Freiwillige Feuerwehr Honerdingen feierte im Jahr 2013 ihren Geburtstag. Dieses besondere Jubiläum wurde natürlich ausgiebig gefeiert.


Im gesamten Jahr gab es Veranstaltungen. So fand am 11. Mai 2013 ein Kommersabend im Schützenhaus Honerdingen statt. Zu diesem offiziellen Festakt waren zahlreiche Gäste eingeladen.

Am 15. und am 23. Juni 2013 fanden die Stadt- bzw. Kreiswettbewerbe in Honerdingen statt. Auf dem Wettkampfplatz gegenüber vom Gerätehaus konnten sich zahlreiche Wettbewerbsgruppen aus dem gesamten Landkreis messen. An beiden Veranstaltungstagen nahmen mehr als 55 Gruppen teil. Ein voller Erfolg waren die Wettbewerbe nicht nur hinsichtlich der Ergebnisse der teilnehmenden Honerdinger Gruppen.

Weiterlesen ...

Feuerwehr Honerdingen bietet Erste Hilfe Lehrgang an

Am Samstag, den 17. Februar 2018 findet ein öffentlicher Erste-Hilfe Lehrgang statt. An diesem Lehrgang kann jeder teilnehmen. Der Lehrgang wird durch einen Ausbilder des DRK durchgeführt. Am Ende des Lehrgangs gibt es auch eine entsprechende Teilnahmebescheinigung. Der Lehrgang geht über 9 Unterrichtsstunden und findet am gesamten Samstag statt. Für eine Mittagsverpflegung (Erbsensuppe mit Würstchen) ist gesorgt. Der Teilnahmebeitrag (ca. 15 Euro) kann ggf. über den Arbeitgeber und der entsprechenden Berufsgenossenschaft erstattet werden. Dies ist aber vorher von jedem Teilnehmer selbständig abzuklären. Wer an dem Lehrgang teilnehmen möchte, kann sich beim Ortsbrandmeister Michael Schlüter, E-Mail: mschlueter@feuerwehr-honerdingen.de oder Telefon: 0174/ 7946016 anmelden.

 

 


  • Wir brauchen Dich!

    Kampagne zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Niedersächsischen Feuerwehren.

    Wissenswertes über diese Kampagne erfährst Du hier!
  • Bürgerinfos

    Wissenswertes über Rauchmelder http://www.rauchmelder-lebensretter.de/



  • Altpapiersammlung der Jugendfeuerwehr Honerdingen



    Die neuen Termine für das Jahr 2018 stehen fest. Wir sammeln Ihr Altpapier
    an folgenden Terminen:

    24. Februar 2018

    09. Juni 2018

    03. November 2018

    Alle Sammlungen beginnen jeweils um 09:00 Uhr !!
    Honerdingen/ Vorbrück Walsrode



    Danke, für Ihre Unterstützung im Jahr 2017 !!  Der Erlös kommt zu 100
    Prozent der Jugendfeuerwehr Honerdingen zu Gute. Die Altpapiersammlung
    ist die einzige Einnahmequelle der Jugendfeuerwehr. Es werden keine
    Mitgliedsbeiträge von den Kinden und Jugendlichen erhoben. Auch wird
    kein Zuschuss seitens der Stadt Walsrode an die Jugendfeuerwehren im
    Stadtgebiet gezahlt.

    Also: Unterstützen Sie bitte auch weiterhin die wertvolle Jugendarbeit in der
    Feuerwehr Honerdingen mit Ihrem gesammelten Altpapier !!!

Silvester

Die Feuerwehr Honerdingen wünscht einen guten Rutsch und für 2018 viel Glück und vorallem Gesundheit. Alljährlich zum Jahreswechsel muss die Feuerwehr besonderes häufig Hilfe leisten, sei es bei Verletzungen oder Bränden, ausgelöst durch unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern.  Dabei kann Silvester auch mit der beliebten "Knallerei" ein sicheres Vergnügen sein, vorausgesetzt man beherzigt einige Tipps. Damit der Start ins neue Jahr unfallfrei bleibt, hier ein paar Ratschläge:

 

Die Honerdinger Feuerwehr rät:

  • Nur Feuerwerkskörper mit Zulassung der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) verwenden. "Schwarzmarkt-Ware" kann unberechenbar heftig explodieren!
  • Bereits am Silvester-Nachmittag die Gebrauchsanweisungen für das Feuerwerk in Ruhe und mit klarem Verstand lesen!
  • Feuerwerkskörper getrennt von Zündhölzern oder Feuerzeugen aufbewahren.
  • Beim Hantieren mit Feuerwerk nie den gesamten Vorrat in einer Tüte oder einem Karton bereithalten.
  • In der Silvesternacht Fenster und Balkontüren schließen!
  • Für Entstehungsbrände Blumenspritze und/oder gefüllten Wassereimer bereithalten.

Feuerwerkskörper der Klasse I (Kinder und Jugendliche):

  • Kinder und Jugendliche dürfen nur Feuerwerkskörper der Klasse I kaufen und unter Aufsicht abbrennen - z.B. Bengalisches Feuer, Wunderkerzen, Tischfeuerwerk.
  • Tischfeuerwerk nur auf feuerfesten Unterlagen und nicht in der Nähe von leicht entzündbaren Materialien abbrennen.

Feuerwerkskörper der Klasse II (Nur für Erwachsene):

  • Feuerwerk der Klasse II darf ausschließlich von Erwachsenen erworben und verwendet werden. 
  • Nur im Freien zünden, niemals in Räumen!

Angezündete Feuerwerkskörper, die nicht explodiert sind, unbedingt liegenlassen! Sie sind unberechenbar und könnten später explodieren.

Raketen nur von geeigneten Freigeländen oder der Straße aus senkrecht nach oben starten, nicht schräg oder vom Balkon aus. Richten Sie Abschussrampen für Raketen so ein, dass sie auf ihrer Flugbahn gegen keinerlei Hindernisse stoßen können. Am sichersten ist eine leere Flasche in einer Getränkekiste. Böller (egal welcher Größe) und Raketen nie gegen Menschen und Tiere richten.

"Kanonenschläge" oder andere laute Knallkörper so zünden, dass Menschen oder Tieren nicht gefährdet werden (Gefahr von Verbrennungen und/oder irreversiblen Gehörschäden!)

Geschosse aus Signal- oder Schreckschusswaffen sind unberechenbar, haben nichts mit Silvester zu tun und sind für diese Zwecke nicht zugelassen.

Kann ein Entstehungsbrand nicht beim ersten Versuch gelöscht werden:

  • Raum verlassen
  • Türen schließen
  • Feuerwehr (Notruf 112) alarmieren
  • Feuerwehr erwarten und einweisen

Achtung: Brandverletzungen sofort mit handwarmem Wasser maximal 10 Minuten lang kühlen.

Halten Sie Ihren Balkon frei von brennbaren Gegenständen!


Register

*
*
*
*
*
*

Fields marked with an asterisk (*) are required.